16/06/2020

Fachkraft als Berater*in / Teilzeit (19,5 Stunden) für die Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)

  • VIBRA e.V. (Verein zur Förderung der Inklusion)
  • 40878 Ratingen
Teilzeit Beratung

Detaillierte Stellenbeschreibung

VIBRA e.V. sucht als Träger einer vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderten Beratungsstelle in Ratingen

zum 01. August 2020 oder später

eine Fachkraft als Berater*in / Teilzeit (19,5 Stunden) für die
Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)

Die EUTB berät Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige ganzheitlich und individuell. Die Beratung dient der Eigenverantwortung und Selbstbestimmung von Menschen mit dem Ziel der umfassenden Teilhabe. Grundlage der Beratungstätigkeit ist das Peer-Counseling (Betroffene beraten Betroffene). Aus diesem Grund suchen wir bevorzugt Bewerber*innen mit einer anerkannten Schwerbehinderung nach SGB IX oder Elternteile von Kindern mit Behinderung für unsere Beratungsstelle EUTB VIBRA e.V.

Zu ihren Aufgaben zählen:

  • Ganzheitliche Beratung nach dem Ansatz des Peer Counseling in allen Fragen der Teilhabe ausgehend von den Wünschen des Ratsuchenden ggf. auch aufsuchend.
  • Recherche und Aufzeigen von Rehabilitations- und Teilhabemöglichkeiten
  • Angebot von Orientierungs-, Planungs- und Entscheidungshilfen
  • Stärkung der Eigenverantwortung und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung und von Behinderung bedrohter Menschen
  • Aufklärung über Rechte, Verfahrensabläufe und Hilfe bei der Antragsstellung
  • Organisation und Dokumentation der Beratung
  • Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit

Wir erwarten:

  • Identifikation mit den Zielen der UN-Behindertenrechtskonvention
  • abgeschlossenes Studium im Bereich Soziales, Pädagogik, Recht, Pflege oder vergleichbare Qualifikationen
  • gute Kenntnisse der Sozialgesetzgebung und Erfahrungen bei der Durchsetzung von Rechten von Menschen mit Behinderung und deren Angehörige
  • Beratungskompetenz und professioneller Umgang mit der eigenen Betroffenheit im Rahmen der Beratungstätigkeit
  • gute Kenntnisse der MS Office-Anwendungen und im Umgang mit sozialen Medien
  • eine selbstständige, strukturierte Arbeitsweise und ein hohes Verantwortungsbewusstsein
  • die Bereitschaft mit dem eigenen PKW auch aufsuchende Beratungen durchzuführen
  • die Bereitschaft zu kontinuierlicher Weiter- und Fortbildung

 

Wir bieten:

  • eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem engagierten Team
  • gezielte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein ansprechender Arbeitsplatz in einem barrierefreiem Umfeld
  • Vergütung in Anlehnung an TVÖD – Bund

Die Einstellung ist projektmittelbezogen zunächst befristet bis zum 31.12.2020.
Nach Bewilligung der Anschlußförderung ist eine Verlängerung vorgesehen.

Stellenbeschreibung als PDF Datei (optional)

Für welche Behinderungen ist die Stelle geeignet?

Alle Arten von Behinderungen  

jetzt bewerben