13/07/2018

Berater/in „Übergang Schule-Beruf von Jugendlichen mit Behinderung“ in Teilzeit (20 Stunden/Woche)

  • Zentrum für selbstbestimmtes Leben, Mainz e.V.
  • Mainz, Deutschland
Teilzeit Beratung

Detaillierte Stellenbeschreibung

Das Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen, Mainz e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich durch umfassende Beratung, Interessenvertretung und Dienstleistungen für die Gleichstellung, Selbstbestimmung und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen einsetzt. Der Verein beschäftigt an drei Standorten 38 Mitarbeitende mit und ohne Behinderungen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 01. September 2018

eine Sozialpädagogin / einen Sozialpädagogen bzw. eine Pädagogin / einen Pädagogen  (20 Stunden/Woche)

in der Hauptgeschäftsstelle in Mainz.

Die Stelle ist im Rahmen der Elternzeitvertretung zunächst auf ein Jahr befristet. Der Verein ist jedoch ausdrücklich an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert. Die Vergütung erfolgt nach unserem Haustarif.

Vorrangiges Ziel des ÜSB ist es, Schüler/innen mit Behinderung die Möglichkeit zu geben, ihre Chancen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt rechtzeitig auszuloten und wahrzunehmen, um für sie eine nachhaltige Integration in den Arbeitsmarkt zu gewährleisten.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung, Unterstützung und Begleitung von Schüler/innen mit Behinderung bei der Suche nach einem geeigneten Praktikums-, Ausbildungs- oder Arbeitsplatz oder einer adäquaten Qualifizierungsmaßnahme
  • Information, Beratung und Unterstützung von Arbeitgeber/innen bezüglich der Beschäftigung von Menschen mit Behinderung
  • Akquise von Stellen und Nischenarbeitsplätzen
  • Vorbereitung der Schüler/innen auf die realen Bedingungen der Arbeitswelt
  • Austausch und Kontaktpflege mit allen Projektschulen und Netzwerkpartnern
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen und Fachtagungen sowie Projektwochen und Gruppenangeboten

Ihr Profil:

  • Sozialpädagog/in, Sonderpädagog/in, Sozialarbeiter/in (Diplom, Bachelor, Master, M.A.), pädagogisches Studium oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung; insbesondere Kenntnisse von Betriebsabläufen und regionale Arbeitsmarktkenntnisse sowie Erfahrungen in der Arbeitsvermittlung möglichst von Menschen mit Behinderungen
  • Erfahrungen im Umgang mit Trägern der beruflichen Rehabilitation sowie Behörden
  • Kommunikationsstärke und Überzeugungskraft, Teamfähigkeit, Kontaktfreude, Flexibilität
  • Gültige Fahrerlaubnis, einen privaten PKW zur dienstlichen Nutzung und sehr gute Kenntnisse mit MS-Office setzen wir voraus

Wir bieten:

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Supervision

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens 03. August 2018 und ausschließlich per e-Mail an die Projektleiterin Frau Annekathrin Straka, a.straka@zsl-mainz.de.

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen.

Kontakt:

Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen, Mainz e.V.

Frau Annekathrin Straka

Rheinallee 79 – 81

55118 Mainz

Tel:     06131/14674-420
Fax:    06131/14674-440
Mail:   a.straka@zsl-mainz.de
Web:   www.zsl-mainz.de

Für welche Behinderungen ist die Stelle geeignet?

Alle Arten von Behinderungen  

jetzt bewerben