Wie funktioniert Capjob?


Wer, wie, was und warum überhaupt?
Hier finden Sie Antworten auf die meistgestellten Fragen rund um Capjob.

 

FRAGEN VON ARBEITSSUCHENDEN

  • Kostet das Veröffentlichen eines Lebenslaufs Geld?
    Nein, das ist selbstverständlich kostenlos.
  • Wer kann meinen Lebenslauf sehen?
    Grundsätzlich kann beim Lebenslauf festgelegt werden, ob er veröffentlicht werden soll oder nicht. Wenn er aktiviert ist, können registrierte Premium-Arbeitgeber (d.h. sie bezahlen für den Account) den Lebenslauf einsehen sonst niemand.
  • Kann ich mehrere Lebensläufe anlegen?
    Ja, das Anlegen von mehreren Lebensläufen ist möglich und auch kostenlos.
  • Woher kommen die Firmen, die bei Capjob Stellen veröffentlichen?
    Die Firmen und Einrichtungen sind deutschlandweit verteilt und haben in der Regel bereits Erfahrungen als Integrationsbetrieb, Inklusionsunternehmen oder gemeinnützige Einrichtung.
  • Arbeitet Capjob mit der Agentur für Arbeit zusammen?
    Nein, Capjob ist ein unabhängiger Online-Service der als Alternative dienen soll. Selbstverständlich darf man nach dem Besuch bei der Agentur für Arbeit auch bei Capjob vorbeischauen.
  • Wie verdient Capjob Geld? Oder arbeitet Ihr ehrenamtlich? 
    Unternehmen können bezahlte Premium-Inserate buchen. Diese sind preislich bewusst deutlich unter marktüblichen Preisen, da wir lieber ein großes Stellenangebot schaffen wollen, statt Geld zu verdienen. Da die Einnahmen direkt in die Werbung fließen, arbeiten wir aktuell ehrenamtlich.
  • Wie werde ich informiert, wenn ein Arbeitgeber meinen Lebenslauf interessant findet?
    Ein Arbeitgeber kann Sie über die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten kontaktieren. 
  • Inwiefern kann ich den Lebenslauf an meine Behinderung anpassen?
    Im Lebenslauf können Sie die benötigten Hilfsmittel beim Arbeiten nennen und auf Ihre Behinderung eingehen. 
  • Wie lange ist mein Lebenslauf aktiv?
    Der Lebenslauf ist solange aktiv, bis Sie ihn selbst löschen oder deaktivieren.
  • Entstehen für mich als Arbeitssuchender an irgendeiner Stelle Kosten? 
    Nein, Capjob ist für Arbeitssuchende von Anfang bis Ende kostenlos. 
  • An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen zum Lebenslauf oder zu der Jobsuche habe? 
    Sie können das Kontaktformular verwenden, senden direkt eine E-Mail an info@capjob.de, oder uns unter (0)721-72479919 anrufen.

 

 FRAGEN VON ARBEITGEBERN

  • Welche Vorteile habe ich gegenüber gewöhnlichen Portalen, wenn ich bei Capjob inseriere?
    Da sich Capjob ausschließlich auf Menschen mit Behinderung fokussiert, gibt es eine ganz konkrete Zielgruppe, die Ihre Stellenausschreibungen sieht. Das Gleiche gilt für die weitreichende Verbreitung der Ausschreibungen über die einschlägigen Social-Media-Kanäle.

  • Zu welchen Konditionen kann ich Stellenanzeigen veröffentlichen?
    Es gibt 3 verschiedene Pakete: für gemeinnützige Vereine gibt es die Möglichkeit einer kostenlosen Veröffentlichung. Für gewinnorientiert arbeitenden Arbeitgeber gibt es ein Paket mit 13 Premiumanzeigen mit 30 Tagen Laufzeit oder die Möglichkeit, unbegrenzte Inserate zu schalten. Die Konditionen sind hier aufgelistet. Wenn Sie ein individuelles Angebot wünschen, reicht eine E-Mail an angebot@capjob.de.
  • Welche Reichweite erhält mein Inserat und über welche Kanäle wird es verteilt?
    Kanalübergreifend erhält ein Premium-Inserat über die Laufzeit zwischen 3000 und 5000 Sichtkontakte. Die Hauptkanäle sind Facebook und Twitter, zusätzlich kooperierende Netzwerke und E-Mail-Verteiler.
  • Meine Stellenausschreibung ist abgelaufen, wie kann ich sie noch einmal aktivieren?
    Loggen Sie sich in in Ihren Account ein und wählen Sie unter "Meine Anzeigen" die Stellenausschreibung aus und wählen Sie rechts "sichtbar machen".  
  • Wie läuft der Bewerbungsprozess über Capjob ab und wie kann ich sehen, wieviele Interessierte meine Stellenausschreibung gelesen haben? 
    Sobald eine Bewerbung über Capjob verschickt wurde, erhalten Sie eine E-Mail-Benachrichtigung mit allen Informationen des Bewerbers. Unter "Meine Anzeigen" können Sie die Sichtkontakte Ihrer Stellenausschreibung einsehen und sehen die einzelnen Bewerber in der Übersicht.
  • Werden auch Stellen von Werkstätten für behinderte Menschen veröffentlicht?
    Nein, der Fokus von Capjob ist, Stellen aus dem ersten Arbeitsmarkt von inklusiv arbeitenden Unternehmen bereitzustellen.