Deutscher Olympischer Sportbund

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) ist der Dachverband des deutschen Sports und vertritt die Interessen von 100 Mitgliedsorganisationen mit insgesamt 27 Millionen Mitgliedschaften in rund 90.000 Sportvereinen. Der DOSB engagiert sich für den Leistungs-, Breiten-, Freizeit- und Gesundheitssport und erfüllt auf dem Gebiet des Spitzensports die Aufgaben als Nationales Olympisches Komitee. Der Sitz ist in Frankfurt am Main.

16/09/2020
Im Geschäftsbereich Sportentwicklung/Ressort Chancengleichheit und Diversity suchen wir – vorbehaltlich der endgültigen Bewilligung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) - zum 1. Januar 2021 eine*einen Projektmanager*in (m/w/d) für das Projekt „Event-Inklusionsmanager*in im Sport“ in Vollzeit (39 Std./Woche) zunächst befristet bis 31. Dezember 2025. Wir freuen uns ausdrücklich über Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen! Das Projekt „Event-Inklusionsmanager*in im Sport“ hat zum Ziel, mehr Menschen mit einer Schwerbehinderung für eine hauptamtliche Tätigkeit im gemeinnützigen Sport zu gewinnen und zu qualifizieren. Der Aufgabenbereich der zukünftigen “Event-Inklusionsmanager*innen” bezieht sich auf die barrierefreie und inklusive Gestaltung von Sport-(groß)veranstaltungen verschiedener Sportorganisationen in enger Zusammenarbeit mit Behinderten- und Selbsthilfeorganisationen. Für das Anforderungsprofil und die Voraussetzungen bitte das PDF öffnen. 
Deutscher Olympischer Sportbund Vollzeit