Blog > News

Inklusion in der Halfpipe mit dem Skate Guru Titus Dittmann

Letztes Wochenende fand in Münster ein Inklusionsevent der anderen Art statt. Nicht in der Schule oder in einer Firma, sondern in einem Skate-Park! Wer selbst einmal Skateboard gefahren ist, weiß wie ausgelassen die Stimmung und befreit die Seele sein kann, wenn man die Füße dem fahrenden Brett anvertraut.

Das Skate-Urgestein Titus Dittmann (mittlerweile stolze 68) verbrachte mehrere Skate-Stunden mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die taub sind, oder mit Hörbehinderungen leben. Insgesamt stand der Skaters Palace für drei Tage im Stern der Inklusion und durch Gebärdendolmetscher konnten die Skate- und Sicherheitstips vermittelt werden. Die Übernachtung fand direkt über der Halle in im Skater Hostel statt. Alle Beteiligten hatten unverkennbar Spaß - hier der Link zur Fotostrecke:

Link zur Fotostrecke