Blog > News

LASSE integriert schwerbehinderte Langzeitarbeitslose in die Arbeitswelt

BILD: SAT.1 BAYERN

LASSE ist ein staatliches Förderprogramm für Menschen, die nahezu chancenlos sind, wieder eine Arbeit auszuüben.

Lasse bedeutet „Langzeitarbeitslose, Schwerbehinderte Schnell Eingliedern“ und das Ziel der Initiative ist der Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit von Menschen mit Behinderung. In der Praxis wird auf Coaching und Begleitung gesetzt und berufsnahe Tätigkeiten führen die Betroffenen dann step-by-step wieder an einen Arbeitsplatz. 

Sat.1 Bayern zeigt in einer kurzen Doku das Vorgehen am Beispiel von Christian, der durch einen Autounfall im Alter von 18 an einen gelähmten Arm und ein gelähmtes Bein leidet und durch LASSE wieder in die Arbeitswelt integriert werden konnte.

Link zum Video