Blog

Kategorien

Über Facebook haben wir Capjob Follower aufgefordert uns Ihre Geschichte zu erzählen, wie sie mit ihrer Behinderung im Arbeitsleben umgehen und welche Erfahrungen sie bei Bewerbungen gemacht haben. Aaron war der erste, der so mutig ist, seine Geschichte zu veröffentlichen. Los geht's und vielen Dank an Aaron!   Hallo, mein Name ist Aaron Wahl. Ich bin 27 Jahre alt, komme aus Hamburg und bin seit 2016 mit...
2. Jobbörse für Menschen mit Behinderung – Als Aussteller um Fachkräfte werben Menschen mit Behinderung ihre Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt nahe-bringen: Das ist auch in diesem Jahr das erklärte Ziel der Jobbörse für Men-schen mit Behinderung. Am 14. Oktober 2017 laden die Agentur für Arbeit, der Rheinisch-Bergische Kreis, das Jobcenter Rhein-Berg und das Jobcenter Arbeit und...
Gewusst wie! Tolle Papas helfen ihren Kindern beim Baden und Schuhebinden, beim Lesen und Schreiben. Doch dass Papas meistens mehr als nur gutgelaunte Lehrer und Spielkameraden ihrer Kinder sein wollen, und manchmal sogar Superhelden sein können, hat der Ire Rob Laffan unter Beweis gestellt. Seine Tochter lebt mit einer Form von Autismus, die es ihr nicht möglich macht, sich verbal mitzuteilen. Was sie jedoch kann, ist...
Beschäftigung von Behinderten vs. Ausgleichsabgabe Die Ausgleichsabgabe aus dem neunten Sozialgesetzbuch ist die Strafzahlung, die Unternehmen in Deutschland zahlen müssen, wenn sie nicht die vorgeschrieben Zahl an schwerbehinderten Menschen beschäftigen. Alle Firmen, die über 20 Mitarbeiter beschäftigen, sind verpflichtet mindestens 5% ihrer Belegschaft von Schwerbehinderten (Behinderungsgrad von 50% und mehr)...
500 Likes auf Facebook – ein kurzer Zwischenstand und ein großes Dankeschön! Als wir Anfang des Jahres Capjob gestartet haben, hatten wir eine simple Vision:  Offene Stellen des allgemeinen Arbeitsmarktes für Menschen mit Behinderung zugänglich machen, damit ordentliche Jobs bei inklusiv arbeitenden Unternehmen und Einrichtungen von motivierten, arbeitssuchenden Menschen mit Schwerbehindertenausweis...
Ein eindrucksvolles Treffen mit der AfB gGmbH in Ettlingen   Wie kommt man mit einer sozialen und ökologischen Vision von einer 3-Mann-Firma zu einer europaweit agierenden gemeinnützigen GmbH mit zweistelligem Millionenumsatz? Und nicht nur das – die Gründer wollten auch unbedingt einen signifikanten Anteil von knapp 50% an Menschen mit Behinderung als Mitarbeiter haben, um ihrer sozialen Verantwortung...
Foto: Messe-Saal IHK Frankfurt | Jessica Rothenburger, Grace Kestler, Alexandra Cremer, Felix Hüning (v.l.) Quelle: Capjob - Felix Hüning   Capjob in Frankfurt, am 5. Mai 2017 Thema: Personal.Fachkräfte.Diversity   Vorab zum besseren Verständnis: Einer der Kooperationspartner von Capjob ist das Netzwerk Inklusion Deutschland . Die Vorsitzende ist Frau Alexandra Cremer und wir haben sie direkt nach...
Im Startup-Metier sind sogenannte »Pitch-Events« recht bekannt und dienen dazu, in kurzer Zeit dem Publikum die Geschäftsidee oder das Produkt verständlich zu machen. Diese Art von Events sind sehr marketinglastig und es gilt, die Idee möglichst gut zu »verkaufen«. Die Bezeichnung »Elevator-Pitch« kommt aus dem Englischen und meint die überzeugende Argumentation der Geschäftsidee...
Autisten in der Küche und Taube im Zimmer? Ja, das geht. - Ein lehrreicher Besuch im Integrationshotel Grenzfall in Berlin Mitte   Berlin, Donnerstag der 13. April gegen 16Uhr Obwohl ich schon diverse Male in Berlin gewesen bin, hatte ich noch nie einen Abstecher in Richtung Gedenkstätte Berliner Mauer gemacht. An der Kreuzung Ackerstraße / Bernauerstraße findet man viel Grün und viel Grau....
Bild: Apple / HumanWare | Link Die vielleicht beste Braillezeile der Welt? Kürzlich wurde eine neue digitale Braillezeile zur Verwendung mit dem iPad, iPhone oder Macbook vorgestellt. Sie trägt den Namen »HumanWare Brailliant BI 40 Braillezeile« und wird in Deutschland primär über den Apple Store vertrieben. Der US Hersteller HumanWare hat bereits im Jahr 2000 die erste Braillezeile vermarktet...
"Autismus ist nichts Erstrebenswertes, nicht heilbar und es ist ein Leben, das mich jeden Tag aufs neue fordert, in einer Gesellschaft zu bestehen, die nicht autistengerecht ist. Es ist mein Leben und nicht nur eine Diagnose." https://innerwelt.wordpress.com/   Immer mehr Firmen setzen auf Ausnahme-Menschen im Autismus-Spektrum. Die Betroffenen müssen mit Freud und Leid zugleich auskommen. Meist ist die soziale...
Letztes Wochenende fand in Münster ein Inklusionsevent der anderen Art statt. Nicht in der Schule oder in einer Firma, sondern in einem Skate-Park! Wer selbst einmal Skateboard gefahren ist, weiß wie ausgelassen die Stimmung und befreit die Seele sein kann, wenn man die Füße dem fahrenden Brett anvertraut. Das Skate-Urgestein Titus Dittmann (mittlerweile stolze 68) verbrachte mehrere Skate-Stunden mit Jugendlichen und...